Unsere Kanzlei wurde im Jahre 1992 in Köln-Porz-Wahn gegründet und war dort mehr als 20 Jahre im „Gut Deutscher Rhein“ ansässig.
Im Jahre 2013 verlegten wir den Kanzleisitz in unsere aktuellen Geschäftsräume nach Niederkassel-Lülsdorf an den Ludwigsplatz 1.

Armin Viersbach erhielt seine Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1989. Er ist u.a. Mitglied im Deutschen Anwaltverein und dort sowohl im Arbeitskreis Familienrecht als auch im Arbeitskreis Verkehrsrecht aktiv.

Im Jahre 2001 begründete er gemeinsam mit einem Kölner Kollegen den Arbeitskreis Betreuungsrecht des Kölner Anwaltvereins. Bei Fragen zum Betreuungsrecht, zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen werden Sie in unserer Kanzlei kompetent beraten.
Als passionierter Jäger kennt er sich darüber hinaus auch sehr gut im Jagd- und Waffenrecht aus.

Gudrun Franz-Viersbach erhielt Ihre Zulassung als Rechtsanwältin im Jahre 1992, auch sie ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein.

Sie arbeitet überwiegend im Bereich des Familien- und Betreuungsrechts. Seit vielen Jahren ist sie als Verfahrensbeistand für Kinder in Umgangs- und Sorgerechtsstreitigkeiten ihrer Eltern tätig. Darüber hinaus nimmt sie die Rechte von Kindern und Jugendlichen in Unterbringungsverfahren wahr.

Wir sind grundsätzlich in allen zivilrechtlichen Rechtsgebieten tätig und betreuen dort sowohl  mittelständische Unternehmen als auch Immobilienverwaltungen und Privatpersonen.
Wir vertreten unsere Mandanten außergerichtlich und gerichtlich und beraten ausführlich und vorprozessual mit dem Ziel der Streitvermeidung, da eine außergerichtliche Lösung oft für alle beteiligten Parteien sinnvoll ist. Andernfalls setzen wir Ihr Recht selbstverständlich kompetent vor Gericht durch!